Schriftgröße A A A

Psychosoziale Beratungsstelle Hartberg

Antistigmaprojekt

Im Rahmen des steiermarkweiten Antistigma-Konzeptes werden Schulgruppen auf Anforderung von Teams von je einem/einer Betroffenen und einem/einer MitarbeiterIn des PSD besucht. Jeweils zwei Schulstunden stehen zur Verfügung, um über Information und direkten Kontakt zu versuchen, Vorurteilen gegenüber psychisch Kranken zu begegnen und diese durch Aufklärung zu entkräften. Die SchülerInnen haben dabei die Möglichkeit, sich direkt mit den Betroffenen aktiv auszutauschen.