Skip to content

Beratung, Betreuung, Begleitung und Behandlung für Menschen mit psychosozialen Problemen und psychiatrischen Erkrankungen.

Zivildienst

Die sozialpsychiatrische Tagesstruktur kreaktiv Vorau sucht ab Mai 2025 einen Zivildiener.

Bei Interesse bitte um schriftliche Bewerbung inkl. der Zivildienstzahl an:

Sozialpsychiatrische Tagesstruktur kreaktiv Vorau
Gerichtsgasse 109
8250 Vorau

oder per Mail an: kreaktiv.vorau@gfsg.at

Die Psychosoziale Beratungsstelle Neutorgasse sucht ab August 2024 einen Zivildiener.

Bei Interesse bitte um schriftliche Bewerbung inkl. der Zivildienstzahl an:

Psychosoziale Beratungsstelle Neutorgasse
Neutorgasse 57/3
8010 Graz

oder per Mail an: bs.neutorgasse@gfsg.at

Die Sozialpsychiatrische Tagesstruktur taQuer sucht ab 1. Oktober 2024 einen Zivildiener.

Bei Interesse bitte um schriftliche Bewerbung inkl. der Zivildienstzahl an:

Sozialpsychiatrische Tagesstruktur taQuer
Sandgasse 41
8010 Graz

oder per Mail an: taquer@gfsg.at

Mein Name ist Janik Almer und ich hatte das Vergnügen meinen Zivildienst bei der Beratungsstelle der GFSG Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit in der Eggenberger Allee zu absolvieren. Schon beim ersten Schnuppertag im Mai 2022 spürte ich, dass mich eine spannende und fröhliche Zeit erwartet. Im Nachhinein kann ich sagen, dass sich diese Erwartung definitiv bestätigt hat.

Während meiner Zeit bei der GFSG hatte ich verschiedene Aufgaben, wie die Unterstützung des Sekretariats, das Besorgen von kleinen und großen Einkäufen sowie gelegentliche Wartungsarbeiten. Diese abwechslungsreichen Tätigkeiten sorgten dafür, dass mir nie langweilig wurde und ich zugleich viele alltägliche Fähigkeiten für mein Leben erlernen konnte.

Das persönliche Highlight meines Zivildienstes war jedoch der warmherzige Umgang innerhalb des Teams. Als Zivildiener wurde ich wie ein vollwertiges Mitglied behandelt und stets mit offenen Ohren empfangen. Die enge Zusammenarbeit mit dem Team ermöglichte es mir, wertvolle Erfahrungen in der psychosozialen Arbeit zu sammeln und einen tiefgreifenden Einblick in diesen bedeutenden Bereich zu erhalten.

Für Interessierte gibt es darüber hinaus die Chance, an Gesprächen mit Klient*innen teilzunehmen und die vielfältigen Gruppenangebote der Beratungsstelle kennenzulernen. Durch die aktive Teilnahme an diesen Gesprächen und Angeboten kann man nicht nur sein Verständnis vertiefen, sondern auch wertvolle persönliche und berufliche Kompetenzen sammeln.

Janik Almer
Zivildiener in der Eggenberger Allee
Mein Name ist Julian Groß und hatte im letzten Jahr die Möglichkeit in der Psychosozialen Beratungsstelle der GFSG in der Granatengasse meinen Zivildienst zu absolvieren. Schon am ersten Tag wurde ich freundlich begrüßt und gleich in meine Tätigkeiten eingeführt.

Neben dem aushelfen im Sekretariat, dem Einkaufen und anderer Hilfstätigkeiten, bestand der Rest meiner Zeit aus sehr vielfältigen Aufgaben. Sie spannten vom Mithelfen bei Gruppen wie der Koch- oder Wandergruppe über Reparatur- und Montagearbeiten bis hin zur Unterstützung bei der Auswertung psychischer Tests. Dabei konnte ich sehr viel neues lernen und bereits Gelerntes verbessern.

Hervorzuheben ist jedoch auch der freundliche Umgang, den ich hier erleben durfte. Man wird als vollwertiges Mitglied des Teams angenommen und kann sich gut integrieren. Die Zusammenarbeit war immer sehr freundlich und rücksichtsvoll, außerdem wurde immer auf meine Fähigkeiten und Zeitplanung Acht gegeben. Auch meine Interaktionen mit Klienten verliefen meist überaus respektvoll.

Besonders wenn man sich für einen Beruf im Sozialbereich interessiert, ist diese Zivildienststelle absolut empfehlenswert, jedoch ist sie, auch wenn dies nicht der Fall sein mag, eine wirklich gute Erfahrung. Ich konnte hier vieles für diesen Bereich aber auch für andere Berufsfelder nützlich seiendes lernen.

Julian Groß
Zivildiener in der Granatengasse
Skip to content